radioWOCHE-Logo

Bauer Media Audio übernimmt finnische Radiogruppe

Bauer Media Audio kauft in Finnland zu. Das Hamburger Medienunternehmen übernimmt die dortige Radiogruppe Mediatakojat und baut damit seine Position im finnischen Radiomarkt weiter aus. Anfang 2020 startete Mediatakojat die überregional aktiven Radiostationen Kasari (80er Format) und Ysäri (90er Format), die nun Bauers Programmflotte verstärken. Bei der Vermarktung der Programme arbeiteten die beiden Unternehmen bereits zuvor zusammen. Auch zwei Lokalradios, die von Mediatakojat betrieben wurden und die Keimzelle der Gruppe darstellen, werden unter Bauer-Regie fortgesetzt.

Bauer Media ist in Finnland bereits mit den landesweiten Programmen Radio Nova, Suomi Rock, Iskelmä und Radio City vertreten und schon länger auf Expansionskurs. Die aktuelle Übernahme ist bereits die dritte binnen 13 Monaten. Im Februar 2020 übernahm Bauer Media Finland das landesweit aktive Radio Classic, im April 2020 folgte die Übernahme von Basso Media. Deren Flaggschiffmarke, das R’n’B und Hip Hop-Format Basso, sendet seit Herbst 2020 auf der früheren UKW-Kette von KISS, einer Radiomarke, die Bauer auch in Großbritannien einsetzt. KISS besteht nach seinem UKW-Aus in Finnland als Webradio fort. Im September 2020 startete Bauer Media in Helsinki und weiteren finnischen Großstädten auf UKW mit SuomiRäp ein neues Rap-Format für die Zielgruppe 20 bis 45. Der Regionalsender Radio Pooki bekam zudem eine UKW-Hauptstadtfrequenz. Komplettiert wird die Senderfamilie durch NRJ und Nostalgia, die in Finnland von Bauer Media vermarktet werden. Bauers Hauptmitbewerber im finnischen Privatradiomarkt ist der Medienkonzern Sanoma.

Bauer Media ist neben Finnland auch in Großbritannien, Dänemark, Schweden, Norwegen, Polen und der Slowakei einer der führenden Akteure im Radio- und Audio-Markt. Gerade erst hat das Unternehmen die Übernahme der größten irischen Privatradiogruppe angekündigt.

Das könnte dir auch gefallen...