radioWOCHE-Logo

lounge plus startet in Rostock auf UKW

Am 1. Dezember 2020 startet lounge plus in Rostock auf UKW. Um 10:56 Uhr geht die Frequenz UKW 105,6 MHz auf Sendung. Genutzt wird der Sendeturm Rostock-Toitenwinkel, die Sendeleistung liegt bei 200 Watt.

Auf der besagten UKW-Frequenz war in der Hansestadt bis zum Frühsommer noch das Berliner Jazzradio zu hören, das die Frequenz allerdings zurückgab. Im Oktober 2020 bekam dann im Rahmen einer Neuausschreibung die radio B2 GmbH aus Berlin von der Medienversammlung der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern für lounge plus | chillout radio den Zuschlag.

Der Chillout-Sender lounge plus, der bereits im Netz zu hören ist, setzt auf beruhigende und sanfte Musik aus den Genres Ambient, Deep House, Downtempo, Chillout, Smooth Jazz, Smoke Jazz und Soul Jazz. Abgerundet wird das UKW-Programm mit Nachrichten aus Rostock und Mecklenburg- Vorpommern. Sobald es die Corona-Lage zulässt und das kulturelle Leben wieder Aufwind erhält, soll zudem regelmäßig über Veranstaltungen in der Region berichtet werden. Für Mitte Januar 2021 plant der Sender ergänzend seinen Start im digitalen Kabelnetz in ganz Mecklenburg-Vorpommern.

Das könnte dir auch gefallen...