radioWOCHE-Logo

UKW-Frequenz für die Region Fischland-Darß-Zingst ausgeschrieben

Die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV) schreibt die UKW-Frequenz 103,3 MHz MHz für die Region Fischland-Darß-Zingst und die südliche Boddenküste für Privatradios aus. Der Senderstandort befindet sich in Ahrenshoop.

Das evangelische Radio Paradiso, das zuletzt über die Frequenz zu hören war, hatte die Zuweisung zum 1. Oktober 2018 zurückgegeben. Zwischen 2006 und 2014 war auf der 103,3 MHz der Lokalsender Radio FDZ (später 103.3 – Ihr Lokalradio) aktiv.

Bewerbungen für die frei gewordene UKW-Frequenz sind bis zum 30. November 2018, 12 Uhr, an die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin zu richten.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: