radioWOCHE-Logo

UKW-Ausschreibung im Saarland: Keine Konkurrenz für Radio Salü

Auf die lan­des­wei­te UKW‐Frequenzkette im Saarland hat sich erwartungsgemäß nur Radio Salü bewor­ben. Der Privatsender sendet bereits seit dem 31. Dezember 1989 über diese Frequenzen und wird sie nun aller Voraussicht nach auch weiterhin nutzen können.

Die Neu­aus­schrei­bung war auf Beschluss des Medi­en­ra­tes der Landesmedienanstalt Saarland am 28. August 2018 erfolgt. Die Medienwächter wollten dadurch auch ande­ren Inter­es­sen­ten die Mög­lich­keit eröff­nen, sich auf die Frequenzen zu bewerben. Die Ent­schei­dung über den Antrag von Radio Salü soll in der Sitzung des Medi­en­ra­tes am 6. Dezem­ber 2018 fallen.

Die UKW‐Frequenzkette setzt sich aus fol­gen­den Fre­quen­zen zusam­men: Saarbrücken‐Schoksberg 101,7 MHz, Blies­tal 100,0 MHz, Mosel­tal 100,3 MHz, Mer­zig 103,0 MHz und Mett­lach 104,2 MHz.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: