radioWOCHE-Logo

DAB+ im Saarland: Neuer Standort für Privatradio-Mux aufgeschaltet

Im Saarland ist heute mit Spiesen der zweite Senderstandort für den landesweiten DAB+ Privatradiomultiplex in Betrieb gegangen.

Der neue zusätzliche Standort im Landkreis Neunkirchen, der zu Saarbrücken-Schoksberg hinzukommt, verbessert vor allem den Empfang in der Gegend um St. Wendel, Neunkirchen und Homburg.

Der Privatradiomux erreicht technisch nun über 70 Prozent der saarländischen Bevölkerung und rund 80 Prozent der Autobahnen im Bundesland. Seit dem Start von Oldie Antenne am 1. Februar sind alle 16 Programmplätze im Mux belegt.

Das könnte dir auch gefallen...