radioWOCHE-Logo

Österreich: Zwei Sendegebiete neu ausgeschrieben

Die Kommunikationsbehörde Austria hat zwei Sendegebiete neu ausgeschrieben. Zum einen handelt es sich um vier Frequenzen in Tirol, auf denen bisher Welle 1 Oberland zu hören war.

Der fünf Frequenzen umfassende Rest der Kette im Tiroler Oberland ist in der neuen 2. bundesweiten Privatradiolizenz von Antenne Österreich aufgegangen. Übrig geblieben sind Haiming 103,9 MHz, Imst 104,7 MHz, Inzing 104,3 MHz und Landeck 107,1 MHz, die nun ausgeschrieben wurden.

Auch die Frequenzen des steirischen Radio West, das im April 2018 von Antenne Österreich übernommen worden war, wurden mittlerweile neu ausgeschrieben. Das Programm ist bereits seit Ende Juni 2018 nicht mehr On Air. Dieses Sendegebiet konnte  nicht in der neuen bundesweiten Lizenz des Betreibers Antenne Österreich aufgehen, da der Zulassungsinhaber nicht “seit mindestens zwei Jahren seinen Sendebetrieb ausgeübt hat”.

Yvonne Malak: Die Morgenshow

Das könnte dir auch gefallen...