LateLine aus Bremen am 28. April im TV, Radio und Online

Die TV-LateLine, der crossmediale Live-Talk, startet am 28. April seine bundesweite 2015er Tour und macht zum Auftakt Station in Bremen.

LateLine-Talker Ingmar Stadelmann, Gewinner des Deutschen Comedypreises 2014, ergründet von 23.04 bis 1.00 Uhr gemeinsam mit Anrufern aus ganz Deutschland die Facetten des Lebens: direkt, ehrlich und gerne polarisierend. Für den Tourstart hat er sich das Thema „Eifersucht“ ausgesucht. Als Gäste dabei: Tattoo-Model und Bloggerin Victoria van Violence und Die Orsons.

Ingmar Stadelmann stapelt lieber erst mal tief: „Das ist ganz bescheiden die letzte große Live-Unterhaltungsshow im deutschen Fernsehen! Das macht ja nicht mal mehr der Lanz! Aber man darf es jetzt auch nicht überbewerten. Am Ende jeder TV-Lateline sollte simpel stehen: Wir sind alle bessere Menschen geworden“.

Die Sendung wird live im Fernsehen in EinsPlus, in sechs jungen ARD-Radioprogrammen und natürlich online übertragen.

Interaktiv – das ist das Motto der LateLine. Zuschauer, User und Hörer können sowohl im Studio in Bremen als auch bundesweit mitdiskutieren: per Telefon (0800 80 55 555), auf LateLine.de, bei Facebook und via Twitter.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: