Frequenzwechsel geht weiter: N-JOY schweigt auf der 100,3 MHz

Seit dem 13. Januar 2016 schweigt die ehemalige Braunschweiger UKW-Frequenz 100,3 MHz von N-JOY. Bereits eine Woche zuvor konnte N-JOY eine neue leistungsstärkere UKW-Frequenz in Betrieb nehmen, wie die radioWOCHE bereits berichtete.

Von nun an sendet N-JOY auf der UKW-Frequenz 93,0 MHz und versorgt damit große Teile Sachsen-Anhalts und Niedersachsens. Die alte N-JOY-Frequenz 100,3 MHz soll nach den Planungen genau eine Woche lang abgeschaltet bleiben und dann am 20. Januar 2016 den Regionalsender Radio38 ausstrahlen. Auch Radio38 kann sein Sendegebiet dadurch massiv ausweiten.

Etwa für einen Übergang von einer Woche wird Radio38 parallel auf der alten UKW-Frequenz 96,8 MHz und der neuen 100,3 MHz ausgestrahlt werden. Die alte Frequenz 96,8 MHz soll dann nicht weiter genutzt werden.

Das könnte dir auch gefallen...