radioWOCHE-Logo

ARD-Jugendradios stellen LateLine ein

Die ARD-Jugendwellen werden ihren gemeinsamen Spät-Talk “LateLine” einstellen, das hat der TV-Branchendienst DWDL auf Nachfrage beim federführenden hr erfahren.

Bereits  ab dem 23. April wird es keine Mittwochs-Ausgabe mehr geben, am 25. Juni 2019 ist dann ganz Schluss. Der von und Ingmar Stadelmann moderierte Radio-Nachttalk läuft aktuell noch dienstags und mittwochs zwischen 22 und 0 Uhr bei You FM, Fritz, DasDing, 103.7 Unser Ding, MDR Sputnik und N-Joy (nur mittwochs). Bremen Vier hatte bereits im September 2018 die LateLine aus dem Programm genommen.

Nach neun Jahren, die das Talkformat mittlerweile auf Sendung ist, wolle man “dem Wandel in der Kommunikation Rechnung tragen”, erklärte der hr gegenüber DWDL als Begründung. Auch in Zukunft solle es ARD-weite Kooperationen zwischen den Jugendradios geben. Im vergangenen Jahr haben die meisten ARD-Jugendangebote bereits eine gemeinsame Nachtschiene eingeführt, die von 1LIVE produziert wird.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: