radioWOCHE-Logo

Letzte Hürde genommen: Schweizer Radiobranche einigt sich auf UKW-Ausstieg 2022/2023

Die Schweizer Radiobranche hat sich darauf verständigt, 2022/2023 UKW abzuschalten und den Radioempfang endgültig auf DAB+ umzustellen.

Die Mitglieder des Verbands Schweizer Privatradios (VSP), der Union Romande des Radios Régionales (RRR), der Union nicht-gewinnorientierter Lokalradios (Unikom) sowie der öffentlich-rechtlichen SRG haben dem im Augst 2020 von Arbeitsgruppe «Digitale Migration» (AG DigiMig) vorgestellten Plan mittlerweile in allen Landesteilen zugestimmt.

Die SRG wird sich im August 2022 von UKW verabschieden, die Privatsender folgen bis spätestens Januar 2023.

Das könnte dir auch gefallen...