radioWOCHE-Logo

Radio Teddy startet am Montag im Saarland auf DAB+

Radio Teddy startet am Montag im Saarland via DAB+. Das Kinder- und Familienradio aus Potsdam wird im kleinsten deutschen Flächenland im neuen Privatradio-Mux auf Kanal 9C vertreten sein.

„Radio Teddy erobert Deutschland! Damit werden wir Ende des Jahres in zwölf Bundesländern über UKW bzw. DAB+ empfangbar sein. Mit Stolz können wir uns als Wegbereiter junger Menschen für das Medium Radio bezeichnen. Unser Dank gilt dem Medienrat der Landesmedienanstalt Saarland. Aufgrund seiner Entscheidung vom 20.05.2021 der Media Broadcast GmbH die Übertragungskapazitäten auf dem 1. privaten landesweiten DAB+-Frequenzblock zuzuweisen, ist es möglich geworden, unser einzigartiges Programm auch hier auszustrahlen. Für uns ist es auch eine große Verpflichtung: Radio Teddy wird mit seinem Programm zu noch größerer Meinungsvielfalt in der Hörfunklandschaft des Saarlandes beitragen. Mit dem Start von Radio Teddyauf der landesweiten Plattform wird nun eine zusätzliche technische Reichweite von fast einer Million Hörern möglich“, sagt Radio Teddy-Geschäftsführerin Katrin Helmschrott zum Start.

“Das Radio Teddy-Team freut sich, nun auch für die Kinder und Eltern im Saarland zu senden. Unter dem Slogan ‚Macht Spaß! Macht schlau!‘ werden wir auch hier Familien für das Radio begeistern und mit Herzblut und viel Leidenschaft ein zielgruppengerechtes Programm mit regionalen Inhalten anbieten“, ergänzt Roland Lehmann, Programmchef von Radio Teddy.

Radio Teddy ist bereits in Berlin, Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Bremen/Bremerhaven, Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Thüringen, Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen über UKW bzw. DAB+ empfangbar.

Das könnte dir auch gefallen...