radioWOCHE-Logo

Nostalgie startet in den Niederlanden via DAB+

Die ursprünglich aus Frankreich stammende NRJ-Radiomarke Nostalgie ist nun in einem weiteren europäischen Land on air. In den Niederlanden startete am Montag im 2. DAB+ Privatradio-Mux (Kanal 9C) ein Nostalgie-Ableger, das berichtet radiowereld.nl.

Hinter der Station steht – über das NRC Audiohuis – die belgische Mediengruppe Mediahuis, die bereits mit dem 2020 übernommenen Programm Sublime im niederländischen Radiomarkt präsent ist. Nostalgie, das auch via Internet und App zu hören ist, ersetzt im landesweiten DAB+ Mux Sublime CLX (Classics).

Nostalgie Vlaanderen, ebenfalls von Mediahuis betrieben, gibt es bereits seit 2008. Die Station bespielt in Flandern eine landesweite UKW-Kette und ist im dortigen 1. landesweiten DAB+ Privatradio-Mux vertreten. Nun bringt die belgische Mediengruppe die in Flandern bereits etablierte Marke auch in die Niederlande. Das niederländische Nostalgie ist ein Musikformat und spielt Hits der 70er, 80er und 90er für die Zielgruppe 35+.

Das deutsche Nostalgie, betrieben direkt von Energy/NRJ, sendet seit Januar 2021 im 2. DAB+ Bundesmux. Weitere lokale Ableger der Radiomarke gibt es – neben dem Stammmarkt Frankreich – u.a. in der Wallonie, Schweden, Finnland und im Libanon.

Das könnte dir auch gefallen...