radioWOCHE-Logo

Neue MDR JUMP-App für Tablet und Smartphone

Die Anwendung bietet das ganze Angebot von MDR JUMP optimiert für Smartphone und Tablet: den Livestream, drei zusätzliche Musikchannels, Verkehrsinformationen, Wetter und vieles mehr. Neu ist die Reporter-Funktion, mit der Hörerinnen und Hörer direkt über die App eigene Meldungen, Audios, Fotos und Videos ins Sendestudio schicken können.

„Wir sind gespannt, wie das neue Angebot ankommt“, sagt MDR JUMP-Wellenchef Ulrich Manitz. „Die ersten Hörerinnen und Hörer haben die Reporter-Funktion schon entdeckt und uns Bilder, Verkehrsmeldungen, Veranstaltungshinweise sowie Nachfragen zur neuen App geschickt.“ Der direkte Draht ins MDR JUMP-Verkehrszentrum ist, neben dem Hören des Radioprogramms, sicherlich einer der Hauptnutzungsgründe für die App. „Den zuverlässigsten Verkehrsservice im Osten immer dabei zu haben, das zahlt sich oftmals aus: Standortabhängig oder bundesweit alle Staus, stationäre und mobile Blitzer sowie eine Übersicht mit den aktuellen Baustellen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Das alles bildet die App immer aktuell ab“, so Manitz.

Staus und Blitzer melden
Im Gegensatz zu den meisten auf dem Markt befindlichen Apps ermöglicht es die MDR JUMP-Anwendung den Nutzerinnen und Nutzern auch selbst Staus und Blitzer zu melden. Diese Informationen werden sofort von den Redakteuren im MDR JUMP-Verkehrszentrum erfasst und bearbeitet.

Ein Wecker und die ganze Welt von MDR JUMP in einer App
Ein weiteres neues Feature ist die Schnittstelle zur Senderwebsite jumpradio.de. Die App liefert alle Programminhalte von MDR JUMP in einer für das mobile Endgerät angepassten Darstellung auf das Smartphone oder Tablet: Nachrichten, Musiknews, Aktionen, Gewinnspiele, Fotogalerien, Events, Fußballergebnisse und vieles andere mehr. Ein besonderes Gimmick der App ist der Wecker. Mit ihm können die Nutzer auswählen, ob ihr Smartphone bzw. Tablet zur eingestellten Zeit das Live-Programm der MDR-Popwelle oder den persönlichen Lieblings-Channel spielt.

Alle Infos zur App sowie zu den Downloadmöglichkeiten: www.jumpradio.de

Das könnte dir auch gefallen...