radioWOCHE-Logo

LoungeFM droht UKW-Lizenzentzug in Salzburg

LoungeFM droht seine UKW-Lizenz in Salzburg (106,6 MHz) zu verlieren. Die KommAustria hat festgestellt, dass die Alpenfunk GmbH (die Betreiberin der Salzburger UKW-Lizenz von LoungeFM) zwischen dem 19. Dezember 2012 bis zum 26. März 2014 sohin über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr aus von ihr zu vertretenden Gründen keinen regelmäßigen Sendebetrieb ausgeübt hat.

Die erteilte Zulassung der Alpenfunk GmbH zur Veranstaltung von Hörfunk im Versorgungsgebiet „Stadt Salzburg (106,6 MHz)“ erlischt daher. https://www.rtr.at/de/m/KOA141114018/32649_KOA%201.411-14-018.pdf

Ein lizenzierter Sender muss binnen einem Jahr auf Sendung gehen. Lounge FM hatte argumentiert, dass diese Frist erst mit der Bewilligung einer Standortverlegung (Umkoordinierung auf den Hochgitzen) im April 2013 und nicht bereits im Dezember 2012 begonnen habe. Zwischen Ende Dezember 2013 bis März 2014 war Lounge FM nur mit einer Ankündigungsschleife auf Sendung, um nach eigenen Angaben technische Probleme zu beheben und die Empfangsqualität zu verbessern. Die KommAustria folgte der Beurteilung von LoungeFM nicht und sieht durch den Sender selbst “zu vertretende Gründe”. Der Bescheid ist noch nicht rechtskräftig.

Das könnte dir auch gefallen...