radioWOCHE-Logo

Kanalinseln bekommen erstes Community Radio

Die Kanalinseln bekommen ihr erstes nicht-kommerzielles Community Radio. Die britische Medienaufsicht Ofcom lizenzierte auf der nördlichsten Insel Alderney Quay FM. Das Radioprojekt sendet bereits seit mehreren Jahren in der Sommersaison auf einer eigenen UKW-Frequenz als Veranstaltungsfunk.

Seit Mai 2013 sind auf Guernsey, Sark und Alderney Community Radios erlaubt.
Die Kanalinseln werden bisher von BBC Radio Guernsey und BBC Radio Jersey sowie den Privatsendern Island FM und Channel 103 versorgt.

Das könnte dir auch gefallen...