Wiener DAB+ Pilotprojekt mit Veränderungen verlängert

In einem Pilotversuch wird seit einem Jahr das digitale Radio DAB+ im Großraum Wien getestet. Mit anfänglichen Schwierigkeiten und den Rückzügen der großen Player hat man dennoch eine beachtliche Vielfalt auf das Wiener Digitalradio-Bouquet gebracht.

Der für ein Jahr genehmigte Pilotversuch wurde nun um ein weiteres Jahr verlängert. Danach muss der Test in den Regelbetrieb übergehen oder eingestellt werden. Bis zum 02.04.2017 läuft die Genehmigung.

Nach dem nun einjährigen Sendebetrieb gibt es einen Anbieter der seinen Rückzug erklärt hat. Nach Informationen des Sendernetzbetreibers ORS wird die Welle 1 nicht weiter über DAB+ verbreitet. Außerdem scheint es beim Hörfunkprogramm „Herold relax“ Änderungen zu geben. So ist in dem Genehmigungsbescheid der KommAustria vom Programm „Absolut Relax“ die Rede. Derzeit wird allerdings noch unter dem Sendernamen „Herold relax“ ausgestrahlt. Ob es hier zu Änderungen kommt und das Programm „Absolut Relax“ ausgestrahlt wird ist derzeit noch nicht bekannt.

Im Wiener Digitalradio werden aktuell die Programme Radio Allelon, Arabella Rock, Radio Melodie, Lounge FM, ENERGY Österreich, radio klassik stephansdom, now Radio, ERF Plus Österreich, Radio Maria, HEROLD relax, MEGA RADIO Österreich, ARBÖ Verkehrsradio, Radio Technikum und SoundTraxx Radio ausgestrahlt.

Das könnte dir auch gefallen...