radioWOCHE-Logo

Tagged: Mittelwelle

Tom Sprenger

Belgien: Wallonischer Rundfunk verlässt Mittelwelle

Der wallonische Rundfunk RTBF schaltet heute seine Mittelwellensender in Wavre und Houdeng ab. Damit verstummt die von RTBF La Première genutzte 621 kHz aus Wavre (300 Kilowatt Sendeleistung) und die 1125 kHz für RTBF Vivacité....

Love Sport

Neues Sportradio in London gestartet

Das neue Sportradio für London – Love Sport – ist am 19. März gestartet. Das Programm, das erst unter dem Arbeitstitel CitiSport firmierte, setzt dabei auf eine für uns eher ungewöhnliche Kombination. Man sendet...

BBC

BBC-Lokalradios verlassen Mittelwelle

Während auf dem Kontinent die Mittelwelle immer weiter verschwindet, sind in Großbritannien noch zahlreiche Sender in Betrieb. BBC Radio 5 live und das kommerzielle Absolute Radio senden gar landesweit. Die BBC hat dazu auch...

NDR

NDR-Mittelwellenmast in Hamburg-Moorfleet abgerissen

Am Freitag wurden auf dem NDR-Gelände in Hamburg-Moorfleet zwei ungenutzte Mittelwellen-Sendemasten abgerissen. Bis zum Januar 2015 wurde von dort noch NDR Info Spezial auf der Frequenz 972 kHz ausgestrahlt. In Deutschland steht die Mittelwelle schon...

Tom Sprenger

AFN schaltet letzte Mittelwelle ab

Zum Monatsende wurde die letzte Mittelwelle in Deutschland abgeschaltet. Vom oberpfälzischen Vilseck aus sendete auf 1107 kHz bis dahin noch der amerikanische Armeesender AFN. Der Mast für den 10 Kilowatt-Sender war erst 2008 auf...

Tom Sprenger

Zweites Leben für die Mittelwelle in den Niederlanden

Nachdem sich der öffentlich-rechtliche und private Rundfunk in den Niederlanden im letzten Jahr weitgehend von der Mittelwelle verabschiedet haben, entschied man sich bei unserem westlichen Nachbarn die Mittelwelle für Kleinstsender und Hobbyradios zu öffnen...

Helmi Radio

UKW-Frequenzen in Finnland vergeben

Digitalradio ist in Finnland aktuell kein Thema, das zeigt auch die aktuelle Ausschreibungsrunde, bei der unzählige UKW-Frequenzen in ganz Finnland vergeben wurden. In der Hauptstadt Helsinki wurden zwei neue UKW-Lizenzen ausgestellt. Järviradio (dt. See...

Tom Sprenger

Weißrussland schaltet Mittel-, Lang- und Kurzwelle ab

Weißrussland schaltet Mittel-, Lang- und Kurzwelle ab Der weißrusssiche Rundfunk hat zum 1. April seine Mittelwellen, Kurzwellen und die Langwelle 279 kHz abgeschaltet. Über diese Verbreitungswege wurden bisher das erste Radioprogramm und der Auslandsdienst...

CRo Dvojka

Tschechischer Rundfunk hält vorerst an Mittelwelle fest

Seit Anfang Januar hat der Tschechische Rundfunk das Frequenzsplitting zwischen seinem zweiten Programm Český rozhlas Dvojka und der Infowelle ČRo Plus auf Mittelwelle beendet. Die Hauptmittelwellensender in Prag Liblice (639 kHz) und Dobrochov (954...

Wikipedia

Digitale und analoge Kurznachrichten aus Europa

Norwegen: Das britische Panjab Radio, das schon in Berlin über DAB+ sendet, ist jetzt auch in Oslo via Digitalradio zu empfangen. (Quelle: wohnort.org/dab) Belgien: Das wallonische Classic21 hat zwei weitere Webradios gestartet – einen...

Bayern plus

Bayerischer Rundfunk schaltet Mittelwelle ab

Gestern hat der Bayerische Rundfunk wie geplant seine Mittelwellensender in München-Ismaning und auf dem Dillberg bei Nürnberg (801 kHz) sowie in Würzburg und Hof (729 kHz) abgeschaltet. Auf diesen Frequenzen war zuletzt die Schlagerwelle...

AntenneSaar

AntenneSaar schaltet Mittelwelle ab

Am 12. Dezember wird AntenneSaar, das deutsch-französische Informations- und Ereignisradio des Saarländischen Rundfunks, zehn Jahre alt. Seit Sendestart wurde das Programm auch über die Mittelwellenfrequenz 1179 kHz mit 10 kW vom Standort Heusweiler ausgestrahlt....

BR

BR-Mittelwelle wird am 30. September abgeschaltet

Zum  30. September 2015 verlässt der Bayerische Rundfunk die Mittelwelle. Das Ende des ältesten analogen Übertragungsweges für Radioprogramme naht. Die Schlagerwelle Bayern plus, das letzte auch über Mittelwelle verbreitete BR-Hörfunkprogramm, ist aber weiter zu...

France Bleu Elsass

France Bleu Elsass macht als Webradio weiter

Zum Jahresende stellt Radio France seine Sendungen über Mittelwelle ein, betroffen von diesem Schritt ist auch der Mittelwellensender im elsässischen Sélestat auf 1278 kHz. Dort sendet aktuell noch France Bleu Elsass, das Programm in...

Wikipedia

Radionews aus den Niederlanden

Keine Versteigerung: Privatradiolizenzen werden doch bis 2022 verlängert – Digitalradioausbau Die Lizenzen der niederländischen Privatradios sollen jetzt doch um fünf Jahre bis 2022 verlängert werden. Wirtschaftsminister Kamp ist mit seinen Plänen , die Lizenzen...