Schlagersender radio B2 in Mecklenburg-Vorpommern auf UKW gestartet

radio B2, Deutschlands Schlager-Radio, sendet jetzt in Mecklenburg-Vorpommern auf UKW. Punkt 12 Uhr hat radio B2- Senderchef Oliver Dunk den Sendestart mit einer riesigen Schiffsglocke am Leuchtturm in Warnemünde eingeläutet.

„Der Schlager ist damit in Mecklenburg-Vorpommern zurück auf UKW“, freut sich Oliver Dunk. Live beim Sendestart mit dabei: Schlagerstar Ute Freudenberg mit der Hymne des Ostens „Jugendliebe“. Gleichzeitig auch der erste Hit, den radio B2 in seinem Programm für Mecklenburg-Vorpommern in die Luft schickt. radio B2 ist jetzt in Rostock auf UKW 106,5 MHz, in Schwerin auf UKW 90,1 MHz und in Stralsund auf 98,9 MHz empfangbar. Anfang 2017 geht Deutschlands Schlager-Radio auch in Greifswald und Wismar auf Sendung.Dann sendet radio B2 auf insgesamt fünf UKW-Frequenzen in Mecklenburg-Vorpommern.

Von Helene Fischer über Andrea Berg, von Beatrice Egli bis Roland Kaiser: Die Hörer erfahren bei radio B2 alles über ihre Stars. Ein Programm, bei dem rund um die Uhr Schlager gespielt wird, mit regionalen Informationen wie Nachrichten und Reportagen aus Mecklenburg-Vorpommern.

Schlagerstar Ute Freudenberg und Senderchef Oliver Dunk läuten den Sendestart von radio B2 in Mecklenburg-Vormpommern auf UKW ein. Bild: radio B2/Christian Rödel

Schlagerstar Ute Freudenberg und Senderchef Oliver Dunk läuten den Sendestart
von radio B2 in Mecklenburg-Vormpommern auf UKW ein. Bild: radio B2/Christian Rödel

Das könnte dir auch gefallen...