radioWOCHE-Logo

Radio Nordseewelle beauftragt DIVICON MEDIA mit Aufbau von Studio, UKW-Sender und Netz-Komplettbetrieb

Die DIVICON MEDIA, unabhängiger Full-Service-Dienstleister für IT- und Sendetechnik sowie Multimedia-Dienste aus Leipzig, hat mit Radio Nordseewelle einen weiteren privaten Radiosender als Kunden gewonnen. Der neue Sender plant, die ostfriesische Küste sowie die sieben ostfriesischen Inseln mit regionalem Hörfunk zu versorgen und setzt sowohl bei der Modulationszuführung, als auch dem Neubau von Studio und UKW-Sendern sowie deren Full-Service-Betrieb durch technisches Personal komplett auf die DIVICON MEDIA. Vorausgegangen waren intensive Beratungsgespräche zur Wahl der insgesamt vier Sendestandorte, ein individuell erstelltes Sendekonzept und eine detaillierte technische Aufarbeitung der Sendeanlagen. Der Start von Radio Nordseewelle aus dem neu gebauten Funkhaus in Norden ist für das zweite Quartal 2015 angesetzt.

„Gerade beim Start eines neuen Senders kommt es auf die Erfahrungen der beteiligten Partner sowie auf die angewandten hohen Standards bei der Umsetzung an. Denn für den ersten Eindruck bekommt man keine zweite Chance!“, so Maik Neudorf, Geschäftsführer von Radio Nordseewelle. „Bei der DIVICON MEDIA hatten wir nicht nur sofort Vertrauen in die Qualität der Leistungen, sondern darüber hinaus von Anfang das Gefühl, individuell nach unseren eigenen Vorstellungen betreut zu werden. Wir bekommen hier alles aus einer Hand, können so sehr schnell an den Start gehen und in Ostfriesland ein emotionales, regional stark verankertes Radioprogramm verwirklichen.“

„Einen Sender von A bis Z beim Aufbau zu unterstützen zählt sicherlich zu den ganz besonderen Aufträgen. Man gehört sozusagen zu den Pionieren der ersten Stunde und das ohnehin essentielle Thema Sendesicherheit tritt noch weiter in den Vordergrund. Umso mehr freuen wir uns über das Vertrauen von Radio Nordseewelle, diesen Schritt gemeinsam mit der DIVICON MEDIA und seinem Expertenteam zu gehen sowie über die Gelegenheit, hier exemplarisch an einem weiteren konkreten Kunden fast unser gesamtes Leistungsportfolio unter Beweis stellen zu können“, so Gerrit Vinz, Geschäftsführer der DIVICON MEDIA.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: