Radio AllgäuHIT investiert in die Zukunft: Gläsernes Studio entsteht im Haus Oberallgäu in Sonthofen

Der regionale Radiosender AllgäuHIT investiert in die Zukunft. In den nächsten Wochen entsteht im Veranstaltungs- und Kulturzentrum „Haus Oberallgäu“ in Sonthofen ein gläsernes Studio.

Foto: Radio AllgäuHIT / allgaeuhit.de

Foto: Radio AllgäuHIT / allgaeuhit.de

Mit dem Umzug in die Richard-Wagner-Straße rückt der Allgäuer Radiosender noch mehr in den Mittelpunkt der oberallgäuer Kreisstadt. Zudem ergeben sich für AllgäuHIT und die weiteren Partner im Haus Oberallgäu, wie Caterer und Stadt, hervorragende Synergieeffekte. Schließlich bietet Radio AllgäuHIT neben dem professionellen Radiobetrieb auch Moderations- und DJ-Dienstleistungen, sowie die komplette Planung und Durchführung von Events an.

„Wir rücken noch näher an das Landratsamt und an die Stadt, wobei wir nicht nur das Oberallgäu, sondern das ganze Allgäu thematisch ansprechen. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Für unsere zukünftige Ausrichtung spielt der jetzt gewählte Standort eine entscheidende Rolle. Wir wollen weiter wachsen und unser konsequentes Reichweitenwachstum ausbauen. Ein Studio mitten in Sonthofen ist daher ein echter Meilenstein“, so die Geschäftsleiter Marcus Baumann und Thomas Häuslinger. Der genaue Umzugstermin steht noch nicht fest. Ende März / Anfang April erscheint derzeit realistisch.

Radio AllgäuHIT erreicht täglich nach eigenen Angaben durchschnittlich über 14.000 Einschaltungen per Livestream. Hinzu kommt eine technische Reichweite von rund 240.000 Personen über das Kabelnetz in den Landkreisen Ober-, Ost-, Unterallgäu und Lindau, sowie die kreisfreien Städte Kaufbeuren, Kempten und Memmingen. Die Internetseite allgaeuhit.de besuchen täglich bis zu 18.500 verschiedene Personen, etwa zu 87 Prozent aus der Region Allgäu. Bei Facebook hat AllgäuHIT über 4.300 Fans.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: