Luxemburg: Radio ARA auf neuer Frequenz

Radio ARA ist in Luxemburg von 103,3 MHz auf die ehemalige DNR-Frequenz 102,9 MHz gewechselt. Radio ARA hatte die neue Frequenz im Dezember 2014 erhalten. Das freie Radio ARA ist eine Zusammenarbeit verschiedener Gruppen – morgens sendet auf Englisch das ARA City Radio, nachmittags läuft das Jugendprogram Graffiti. Die bisher genutzte UKW-Frequenz 103,3 bzw. 103,4 MHz hat mit Störungen durch den Sender von NRJ im belgischen Léglise zu kämpfen. In einem Radiointerview mit dem Sender 100,7 kündigte ARA an auch die schon länger zugewiesene UKW-Frequenz 87,8 MHz mittelfristig aufschalten zu wollen. Noch seien aber Finanzierungs- und technische Fragen zu klären.
Auch der Lokalsender Radio Gutt Laun in Esch-sur-Alzette kündigt für den 1. Juli einen Frequenzwechsel an – von 106,0 auf dann neu 96,6 MHz.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: