Lokale UKW-Hörfunkfrequenz Mettlach 106,1 MHz wird ausgeschrieben

Der Medi­en­rat der Lan­de­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS) hat in sei­ner Sit­zung am 24. Sep­tem­ber 2015 beschlos­sen, die lokale UKW-Hörfunkfrequenz Mett­lach 106,1 MHz aus­zu­schrei­ben. Die Fre­quenz hat eine Leis­tung von 100 Watt, Sen­der­netz­be­trei­ber ist der Saar­län­di­sche Rund­funk.

Die Mettlacher UKW-Frequenz war erst Anfang des Jahres neu an die Radio Merzig UG für den Sender „Das Cloefradio“ vergeben worden. Allerdings ging das Programm nicht innerhalb der gesetzlichen Frist auf Sendung. Der Unterlegene Bewerber „Radio Saarschleifenland“ hat nun erneut Interesse an der UKW-Frequenz bekundet, was zur Ausschreibung geführt hat.

Die Aus­schrei­bung rich­tet sich an pri­vate Hör­funk­ver­an­stal­ter, die ihre Bewer­bun­gen bis zum 5. Novem­ber 2015, 12 Uhr (Aus­schluss­frist) bei der LMS ein­rei­chen kön­nen. Gehen meh­rere Anträge ein und kann zwi­schen den Antrags­stel­le­rin­nen und Antrags­stel­lern keine Ver­stän­di­gung erzielt wer­den, trifft die LMS eine Aus­wahl­ent­schei­dung, bei der die Siche­rung der Mei­nungs­viel­falt im Saar­land zen­tra­les Kri­te­rium ist. Der Aus­schrei­bungs­text wird vor­aus­sicht­lich am 8. Okto­ber 2015 im Saar­län­di­schen Amts­blatt erscheinen.

Der Aus­schrei­bungs­text kann unter fol­gen­dem Link abge­ru­fen wer­den: www.lmsaar.de/die-lms/ausschreibungen/.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: