radioWOCHE-Logo

Frankreich: Neuausschreibung von DAB+-Sendeplätzen in Paris, Marseille und Nizza

Der französische Medienrat CSA hat Ende Oktober 2018 vakante DAB+-Sendekapazitäten in Paris, Marseille und Nizza ausgeschrieben. In Paris (Großraum-Mux auf Kanal 11B, 11 Sendeplätze), Marseille (Kanal 5B, 12 Sendeplätze) und Nizza (Kanal 11B) steht jeweils ein ganzer Multiplex zur Verfügung. Die Sendeplätze in den betroffenen Muxen waren zwar einst vergeben worden, die Netze gingen aber nie in Betrieb, da sich die Programmveranstalter nicht auf einen gemeinsamen Netzbetreiber einigen konnten.

In Paris sind zudem etliche Sendeplätze im Mux auf Kanal 6D und im Mux auf Kanal 9B frei, in denen aktuell jeweils nur noch vier Programme übrig geblieben sind. In drei weiteren Muxen (6A, 9A, 11A) sind Plätze verfügbar. Der nominell siebte Pariser Multiplex ging im September außer Betrieb, die Programme wurden auf die übrigen fünf Hauptstadt-Muxe umverteilt. In Marseille und Nizza gibt es in jeweils vier weiteren Multiplexen freie Sendeplätze, die nun ebenfalls neu vergeben werden.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: