DG: Grenz Echo übernimmt Mehrheit an Radio Contact

Bisher konnte man das Radioprogramm Radio Contact im deutschsprachigen Teil Belgiens als unabhängig ansehen. Zum Jahreswechsel 2016/2017 haben sich nun die Mehrheitsverhältnisse geändert. Der bisherige Alleineigentümer André Goebels hat 51 Prozent seiner Anteile an die Grenz Echo S.A. verkauft. Goebels selbst spricht von gleichwertigen Partnern, bei denen aber nunmal einer die Mehrheit halten müsse.

Die Grenz Echo S.A. gehört zu 50 Prozent zur Rossel & Cie S.A., die wiederum zahlreiche Beteiligungen im belgischen Mediensektor hält, u.a. an Bel RTL. Neben der neuen Beteiligung an Radio Contact ist die Grenz Echo S.A. auch mit einer Minibeteiligung an der Betriebsgesellschaft von 100´5 DAS HITRADIO beteiligt.

Das könnte dir auch gefallen...