Andreas Schulz verstorben

Andreas Schulz, der lange Jahre für FFH tätig war, zuletzt als Programmchef und Chefredakteur, ist verstorben. Der gebürtige Nordhesse gehörte seit 1989 zum Team von HIT RADIO FFH, war der erste Studioleiter im Regionalstudio Gießen, später Chef vom Dienst und erster Programmchef bei planet radio.Von 2004 bis 2010 war er Programmchef von HIT RADIO FFH und ab 2009 Chefredakteur. 2010 schied er auf eigenen Wunsch bei FFH aus. Ab 2015 war Schulz dann für die PopUnit des hr als Ressortleiter „Strategie & Promotion“ tätig. FFH würdigt Schulz in einem auf Facebook veröffentlichten Nachruf als „leidenschaftlichen Querdenker und Radiomann“.

 

 

Das könnte dir auch gefallen...