radioWOCHE-Logo

Ab sofort neue Morningshow bei ENERGY München

Bene Gutjan & Steffi Fischer Foto: ENERGY München

Bene Gutjan & Steffi Fischer
Foto: ENERGY München

Ab heute, Montag den 01. September, wird München von Montag bis Freitag jeweils von fünf bis zehn Uhr von einer neuen Morningshow geweckt: Bene Gutjan (31), der den Münchnern schon seit zehn Jahren aus der ENERGY Samstag-Show mit Verena Kerth und davor aus der Morgensendung bekannt ist, moderiert dann zusammen mit Steffi Fischer „Die neue ENERGY TOASTSHOW mit Bene Gutjan & Steffi Fischer“.

Neben Entertainment und Aktionen werden die Hörer wie gewohnt mit den aktuellsten und besten Hits versorgt, mit „HIT MUSIC ONLY !“. „Die neue ENERGY TOASTSHOW mit Bene Gutjan & Steffi Fischer“ wird außerdem noch interaktiver und lokalbezogener, denn die Hörer erwartet eine Show „von Münchnern für Münchner“ – sowohl Gutjan als auch Fischer sind gebürtig aus der bayerischen Landeshauptstadt. Bene Gutjan ist zudem Bayern-Fan und selbst begeisterter Sportler.

Bene Gutjan: „Ich kenne das ganze Team ja schon lange. Da fiel mir die Entscheidung, wieder die Morningshow zu übernehmen, nicht schwer“. Und Steffi Fischer fügt hinzu: „Bene und ich sind schon seit Jahren auch ohne Mikrofon ein super Gespann. Jetzt können wir sogar zusammen die Stadt wecken. Ich freue mich tierisch drauf.“

Der bisherige ENERGY TOASTSHOW-Moderator Malte Seidel übernimmt ab 01. September die Nachmittagssendung und moderiert dann von 14:00 bis 19:00 bei ENERGY München. Verena Kerth wird dem Sender ebenfalls erhalten bleiben: Sie moderiert nach der Sommerpause ab 20. September live aus dem ENERGY-Wiesn-Studio und danach ist eine eigene Sende-Schiene mit ihr geplant.

Jens Kober, Programm Manager des Senders: „Ich freue mich sehr, dass wir nach Maltes Wunsch, nach über dreieinhalb Jahren auch mal wieder ausschlafen zu können, so eine perfekte Lösung gefunden haben. Ich bin überzeugt, dass auch die neue Konstellation der Morningshow bei den Münchnern sehr gut ankommen wird.“

Das könnte dir auch gefallen...