radioWOCHE-Logo

Ukraine: hr3 morgen mit Spendentag

Am vergangenen Samstag konnte hr1-Moderator Werner Reinke in der Sendung “Reinke am Samstag” über 226.000 Euro an Spenden von seinen Hörerinnen und Hörern für die Ukraine-Hilfe einsammeln. Im Gegenzug hatten die Spenderinnen und Spender einen Musikwunsch frei. Mittlerweile steht der Spendenzähler der Aktion bei über 325.000 Euro.

hr3 folgt nun dem Beispiel und sammelt am Freitag von 6 Uhr bis Mitternacht ebenfalls Spenden für die Ukraine. Der Tag steht unter dem Motto „hr3 – Wir gemeinsam zusammen – für Menschen in Not“. Jeder, der für die Ukraine-Hilfe spendet, kann sich für den morgigen Sendetag einen Musiktitel wünschen.

“Wir haben in den vergangenen Tagen von unseren Hörerinnen und Hörern und aus dem gesamten hr3-Team eine so große Hilfsbereitschaft für die Menschen erfahren, die unter diesem Krieg leiden. Am Freitag gibt es die Gelegenheit ganz direkt und unkompliziert seinen Beitrag zu leisten. Jeder Euro hilft”, sagt Tobi Kämmerer, hr3-Morningshow-Moderator.

“Jeder Euro geht direkt auf das von der ARD unterstützte Spendenkonto der ,Aktion Deutschland hilft’, ein Bündnis deutscher Hilfsorganisationen. Nach der Spende, die mit allen gängigen Zahlungsmethoden möglich ist, erscheint ein Kommentarfenster, in das der Musikwunsch eingegeben werden kann. Das hr3-Team wird sein Bestes geben, jeden Wunschtitel zu spielen”, beschreibt der hr in einer Pressemitteilung das Konzept für den morgigen Spendentag.

Das könnte dir auch gefallen...