radioWOCHE-Logo

Radio Mélodie feiert 35. Geburtstag

Der in Saargemünd (Sarreguemines) ansässige Radiosender Radio Mélodie feiert in diesem Jahr seinen 35. Geburtstag. Das 1987 gegründete Radio Mélodie sendet über UKW-Frequenzen in Saargemünd und Forbach für das Gebiet Ost-Moselle in Lothringen und das krumme Elsass, den nordwestlichen Zipfel des Elsasses. Seit November 2021 ist das Programm auch im Saarland über DAB+ (Kanal 9C) zu hören.

Musikalisch setzt Radio Mélodie hauptsächlich auf Oldies und will damit ein erwachsenes Publikum ansprechen. Bis in die 2010er Jahre wurde das Programm von rund 80 Ehrenamtlichen gestaltet, deutschsprachige Musiktitel prägten die Playlist. Dann kam es zu einem Relaunch und einer Neuausrichtung. Die Ehrenamtlichen wurden nach und nach durch professionelle Moderatoren ersetzt. Musikalisch setzt der Sender seitdem vermehrt auf französische und internationale Hits.

“Deutschsprachige Musik spielt bei Radio Mélodie immer noch eine Rolle, das Programmspektrum wurde aber deutlich erweitert, um ein breiteres Publikum anzusprechen. Das mehrsprachige und kulturübergreifende Selbstverständnis von Radio Mélodie wirkt sich weiterhin auf die musikalischen Inhalte und Wortbeiträge des Senders aus, es gibt bis heute Beiträge in deutscher Sprache und in Lothringer Platt”, beschreibt der Sender in einer Pressemitteilung seine heutige Ausrichtung.

Radio Mélodie ist mit seinem Team zudem ganzjährig auf verschiedenen Veranstaltungen in der grenzüberschreitenden Region – im Département Moselle, im Elsass und im Saarland – unterwegs. Für den Sommer plant der Sender in seinem Jubiläumsjahr Gewinnspiele und ein großes Konzert.

„Ich freue mich, dieses Jahr zusammen mit unseren Hörerinnen und Hörern unseren 35. Geburtstag zu feiern! Zu unseren Stärken zählen für mich vor allem unsere Verbindung zur Region, unsere grenzüberschreitende Identität mit Offenheit für grenzüberschreitende Themen und einem deutsch-französischem Sendegebiet, ein Nachrichtenfluss in Echtzeit sowie die Präsenz unseres Teams von vier Journalisten vor Ort. Ich denke, hiermit sind wir auch für die weitere Zukunft sehr gut aufgestellt!“, sagt Sébastien Jung, seit 1991 Moderator und seit 2003 Geschäftsführer von Radio Mélodie.

Vanessa Brenner und Sébastien Jung, Bild: Radio Mélodie

Das könnte dir auch gefallen...