radioWOCHE-Logo

radio ffn Morningshow künftig ohne Lea Rosenboom

In den kommenden vier Wochen werden ffn-Morgenmän Franky und Timm „Doppel-M“ Busche als männliches Duo und ohne weibliche Unterstützung moderieren.

Timm „Doppel-M“ Busche blickt der „Männer-WG“ mit Vorfreude entgegen: „Schade, dass Lea nicht mehr an Bord ist. Aber nun können Franky und ich uns dreckige Witze erzählen, unsere Kaffeetassen stehen lassen und auch mal unrasiert zur Arbeit kommen – ein Junggesellenleben im Sendestudio!“

ffn-Morgenmän Franky hingegen wird die Frau am Morgen fehlen: „Irgendwie fühlt es sich anders an, nur zu zweit. Ich werde Lea vermissen – und ihren frechen ostfriesischen Schnack auch!“

Aber es besteht Hoffnung für die ffn-Männer-WG: Eine Nachfolgerin für Lea Rosenboom, die nach Beendigung ihrer Ausbildung einen neuen beruflichen Weg eingeschlagen hat, ist bereits in Sicht. Weitere Informationen hierzu gibt es zeitnah.

Das könnte dir auch gefallen...