radioWOCHE-Logo

NRW1 startet am Montag auf ersten UKW-Frequenzen

Am morgigen Montag, den 01. August 2022, werden die ersten UKW-Frequenzen der sogenannten zweiten UKW-Kette in Nordrhein-Westfalen für das Radioprogramm NRW1 in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich allerdings nur um einen technischen Testbetrieb. Der technische und programmliche Ausbau soll erst in den kommenden Wochen erfolgen.

Ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt soll ein Online-Livestream unter nrw1.de dazukommen. “Die zusätzliche Verbreitung von NRW1 über DAB+ und Kabel wird zeitnah angestrebt”, heißt es vom Sender.

Betrieben wird NRW1 von der NRW Audio GmbH & Co. KG.

Der im Endausbau geplante Sender wird mit seiner Ausrichtung als landesweites privates Vollprogramm für junge Erwachsene einmalig in NRW sein und ein breites Themenspektrum aus den Bereichen Information, Bildung, Beratung und Unterhaltung abdecken.

Die NRW Audio GmbH & Co. KG baut aktuell in Köln das “AUDIO CENTER NRW”auf. An der Gesellschaft sind zahlreiche Unternehmen aus dem Radio-Business beteiligt:

24,50 % Antenne NRW GmbH & Co. KG, Düsseldorf
24,50 % Radio NRW GmbH, Oberhausen
09,00 % ffnrw GmbH, Hannover
07,00 % KISS FM Radio GmbH & CO KG, Berlin
07,00 % NiedersachsenRock21 GmbH & CoKG, Garbsen
06,50 % Metropol FM GmbH, Berlin
06,00 % Radio TEDDY GmbH & Co. KG, Potsdam
06,00 % ROCK ANTENNE GmbH & Co. KG, Ismaning
05,00 % Studio Gong NRW GmbH & Co. Studiobetriebs KG, Düsseldorf
03,50 % Arabella NRW GbR, Hamm
01,00 % Plattform für regionale Musikwirtschaft GmbH, Berlin

Das könnte dir auch gefallen...