radioWOCHE-Logo

NB-Radiotreff 88,0 heißt ab sofort Mediatop Neubrandenburg

Am 12. September 2022 ist der Bürgersender NB-Radiotreff 88,0 – der Offene Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern in Neubrandenburg – offiziell umbenannt worden. Er heißt nun Mediatop Neubrandenburg. Zur Feierstunde kamen 30 geladene Gäste, unter ihnen die Vorsitzende des Medienausschusses Mecklenburg-Vorpommern, Sandra Nachtweih. 

Christian Jenewsky (li.) und Bert Lingnau eröffneten den Mediatop Neubrandenburg. Foto: Jessica Schuck

Christian Jenewsky, Koordinator Generationen der Stadt Neubrandenburg, überbrachte in Vertretung des Oberbürgermeisters herzliche Glückwünsche der Stadt und würdigte die Arbeit des Bürgersenders, der seit 1996 auf Sendung ist. Hier sei immer sehr gute Medienbildungsarbeit geleistet worden, so Jenewsky. NB-Radiotreff 88,0 sei stets ein Ort der Begegnung und des Austausches gewesen. 

Bert Lingnau, Direktor der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, sagte in seiner Rede, die Umbenennung erfolge, weil sich der Schwerpunkt der inhaltlichen Arbeit aller Offenen Kanäle in Mecklenburg-Vorpommern in den vergangenen Jahren verändert habe: „Der Name Mediatop ist dabei die sprachliche Konsequenz einer sich seit 2010 vollzogenen Entwicklung der Offenen Kanäle von reinen Bürgersendern hin zu Medienkompetenzzentren. Unsere Mediatope sind Partner bei der Bewältigung von den Herausforderungen, welche die Digitalisierung und die Mediengesellschaft mit sich bringen. Hier werden Wissen und Kenntnisse über Medien anhand praktischer Projektarbeit vermittelt.“ 

Prof. Dr. Gerd Teschke, Rektor der Hochschule Neubrandenburg, betonte die langjährige gute Zusammenarbeit zwischen dem Offenen Kanal und der Hochschule Neubrandenburg. Auch die Leiterin des Mediatops Neubrandenburg, Martina Kelling, gehört zu den Absolventinnen der Hochschule. Seit Oktober 2012 leitet sie den Offenen Kanal. 

Der Mediatop Neubrandenburg bietet verschiedene Seminare, Projekte und Workshops an, zum Beispiel zu den Themen „Cybermobbing“, „Einstieg in die Internetnutzung“ und „Medienerziehung in der Familie“. Es werden nun u. a. verstärkt Fachkräfte aus der Erziehung, Bildung und Sozialpädagogik, aber auch Familienhelfende, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer im Mediatop fortgebildet. Alle Angebote werden medienpädagogisch begleitet. Zugleich bleibt der Mediatop ein Bürgersender mit eigenem Radioprogramm, dem Mediatop Radio. 

Hintergrund
Das Wort Mediatop ist eine Mischung aus den Wörtern „Medium/Medien“ und „Biotop“. Ein Mediatop ist ein geschützter Raum zum Lernen über Medien, mit Medien, zum Ausprobieren, Produzieren und Reflektieren. Der Mediatop Neubrandenburg befindet sich weiterhin in der Treptower Straße 9 in 17033 Neubrandenburg. Das Medienkompetenzzentrum gehört zur Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern. Es ist nach wie vor eine Einrichtung für die Menschen vor Ort und wird dazu beitragen, Medienkritik, kulturelle Offenheit und Vielfalt und eine moderne Medienbildungsarbeit zu verwirklichen. 

Das könnte dir auch gefallen...