radioWOCHE-Logo

ma 2022 IP Audio II: Online-Audio-Nutzung legt im 1. Quartal 2022 zu – WDR 2 übernimmt Platz 1

Gestern wurde die ma 2022 IP Audio II veröffentlicht, welche die Online-Audio-Nutzung im 1. Quartal 2022 abbildet. Die darin ausgewiesenen Audio-Angebote verzeichneten in dieser Zeitspanne zusammen im Monat durchschnittlich rund 519 Millionen Sessions, ein Plus von sieben Prozent gegenüber dem 4. Quartal 2021. Im Jahresvergleich zum 1. Quartal 2021 ist ein Plus von elf Prozent zu verzeichnen.

Die Simulcasts der Radiosender konnten im 1. Quartal 2022 rund 306,9 Millionen Sessions im Durchschnitt pro Monat erreichen, ein Zuwachs von 13 Prozent gegenüber dem 4. Quartal 2021. Im Vergleich zum Vorjahresquartal 2021 steht immerhin noch ein Plus von neun Prozent in der Statistik. Rund 136 Millionen Sessions entfielen auf Simulcast-Radioprogramme, die Werbeflächen bereitstellen.

Spotify ist weiterhin das meistgehörte Audio-Angebot in Deutschland – die Musikstreaming- und Audio-Plattform kommt mit ihrem Free-Angebot im 1. Quartal 2022 auf rund 169 Millionen Sessions im Durchschnitt pro Monat.

Bei den Simulcast-Streams ist SWR 3 nach längerer Zeit die Pole Position los. WDR 2 (14.765.895 Sessions) ist im zurückliegenden Quartal auf den 1. Platz vorgerückt und hat den bisherigen Spitzenreiter SWR 3 (14.717.343 Sessions) knapp hinter sich gelassen. Der Deutschlandfunk klettert auf Platz 3, es folgen 1LIVE und Antenne Bayern. Deutlich aufwärts geht es im Vergleich zum 4. Quartal 2021 in unserer Toppliste u.a. bei den Livestreams von WDR 5 (+73%), 1LIVE (+47%), Radio Bollerwagen (+44%), WDR 2 (+40%), WDR 4 (+31%), 1LIVE diGGi (+28%), BR24 (+25%) und Deutschlandfunk (+23%).

Zieht man das 1. Quartal 2021 als Vergleichsebene heran, so kristallisieren sich ffns Partyschlager-Format Radio Bollerwagen (+76%), TOGGO Radio (+188%) und das Regiocast-Programm 80s80s Radio (+127%) als Aufsteiger heraus.

Noch ein Blick auf einige Simulcast-Kombis, die in unserer unten stehenden Liste keine Berücksichtigung finden. Die Simulcast-Kombi von radio NRW erreicht im 1. Quartal 2022 rund 20,7 Millionen Sessions (+14% im Vergleich zum 4. Quartal 2021, +1% zum 1. Quartal 2021), die ENERGY Simulcast-Kombi kommt auf rund 2,9 Millionen Sessions (+8% im Vergleich zum 4. Quartal 2021, +10% zum 1. Quartal 2021) und die Absolut Radio Webcast-Kombi auf rund 3,9 Millionen Sessions (+14% im Vergleichzum Q4/2021, +36% im Vergleich zum 1. Quartal 2021).

Das im Herbst 2021 gestartete Digitalprogramm Antenne NRW erreicht im 1. Quartal 2022 376.812 Sessions pro Monat, das seit Sommer 2021 u.a. auch im 2. DAB+-Bundesmux sendende Beats Radio, ein Ableger von Klassik Radio, wird mit 249.705 Sessions neu ausgewiesen.

ma 2022 IP Audio II: Channels über eine Million Sessions / Monat

AngebotQ1 2022 Sessions Ø MonatVeränderung zum Q4 2021 in %, gerundetVeränderung zum Q1 2021 in %, gerundet
1WDR 2 Livestream14.765.895+40+11
2SWR3 Livestream14.717.343+50
3Deutschlandfunk Livestream12.386.505+23+60
41LIVE Livestream12.070.209+47+10
5ANTENNE BAYERN antenne (Simulcast)11.649.098+4+4
6NDR 2 Livestream10.889.987+8+4
7WDR 4 Livestream8.743.352+31+14
8BAYERN 1 Livestream7.094.430+6-3
9BAYERN 3 Livestream6.903.810+4-2
10NDR 1 Niedersachsen Livestream6.568.634+14+16
11HIT RADIO FFH Simulcast6.386.926+7+9
12SWR 1 BW Livestream4.867.808-9+6
13radioeins Livestream4.123.370+6-2
14RADIO PALOMA3.951.495+12-1
15ROCK ANTENNE landesweit simulcast3.850.669+11-2
16N-JOY Livestream3.666.163+8+3
17hr3 Livestream3.477.418+7+1
18WDR 5 Livestream3.475.389+73+16
19radio ffn3.157.548+10+5
20SWR4 BW Livestream3.144.679+5+15
21sunshine live – Simulcast2.971.257+7+14
22Radio BOB! Livestream2.854.852+10+10
23MDR JUMP Livestream2.775.568+13+19
24Radio Hamburg Online Audio2.750.520+6+9
25R.SH Livestream2.724.045+20+13
26NDR Info Livestream2.722.072+20+15
27hr1 Livestream2.681.233+9-1
28Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern (Simulcast)2.655.732+12+27
29bigFM Deutschlands biggste Beats2.616.759-2-5
30Radio Bollerwagen2.487.298+44+76
31SWR1 RP Livestream2.347.415+5+10
32Deutschlandfunk Kultur Livestream2.188.035+13+52
33TOGGO Radio2.076.468+10+188
34hr4 Livestream2.051.551+10+12
35NDR 1 Welle Nord Livestream1.996.556+8+10
36MDR THÜRINGEN Livestream1.870.571+12+25
371LIVE diGGi Livestream1.857.888+28+9
38MDR SACHSEN Livestream1.737.321+10+20
39Antenne Niedersachsen OnAir (Simulcast)1.705.140+10+10
40Bremen Eins Livestream1.690.630+9+10
41RADIO PSR Livestream1.681.427+12+2
42Klassik Radio1.626.837+4+12
43104.6 RTL Livestream1.602.186+9-1
44radio SAW Simulcast1.557.205+8+4
45DASDING Livestream1.541.842+100
46NDR 1 Radio MV Livestream1.535.173+7+18
47NDR 90,3 Livestream1.533.442+9+10
4880s80s Radio1.503.743+9+127
4989.0 RTL1.450.287+15+16
50Radio Regenbogen Simulcast1.443.062+9+8
51Bremen Vier Livestream1.441.555+8+8
52Antenne Brandenburg Livestream1.430.383+7+14
53BR24 Livestream1.419.024+25-17
54MDR SACHSEN-ANHALT Livestream1.397.451+12+23
55RPR1. Livestream1.368.929+8+2
56ANTENNE BAYERN Oldies but Goldies1.318.081+7+8
57RADIO 21 Simulcast1.272.547+13+7
58Radio Schlagerparadies (simulcast)1.268.421+16-14
59Deutschlandfunk Nova Livestream1.258.080+18+52
60Hitradio antenne 1 Livestream1.247.607+5-13
61rbb24 Inforadio Livestream1.242.798+14+7
62Radio Brocken1.235.281+13+24
63hr-iNFO Livestream1.233.755+9-1
64Fritz Livestream1.191.971+90
65SWR 4 RP Livestream1.169.492+6+14
66Berliner Rundfunk 91.4 – Simulcast1.114.992+11+4
67planet radio simulcast1.110.916+7+4
68JAM FM Berlin (93,6) Livestream1.108.878+150
69Radio Bonn / Rhein-Sieg1.088.659+13+3
70YOU FM Livestream1.069.836+6-6
71ANTENNE THÜRINGEN Simulcast1.054.552+9+1
72Radio Köln1.047.695+12-4
73harmony.fm Simulcast1.043.451+9+6

ma 2022 IP Audio II: Musik-Streaming / User-Generated Radios

AngebotQ1 2022 Sessions Ø MonatVeränderung zum Q4 2021 in %, gerundetVeränderung zum Q1 2021 in %, gerundet
Spotify168.956.007+1+21
laut.fm7.878.095-7-11
Shoutcast (ehem. Radionomy)3.783.2420-34

Quelle für beide Tabellen: ma 2022 IP Audio II öffentliche Leistungswerte, alle Angaben ohne Gewähr.
Die kompletten Zahlen finden sich beim Audiovermarkter RMS.

Die ma IP Audio dokumentiert logfile-basiert die Streamingabrufe über alle digitalen Empfangswege – stationäres/mobiles Web, WLAN-Radio, externe Player, Radionutzung über Apps.

Das könnte dir auch gefallen...