radioWOCHE-Logo

„Bayern hält zusammen!“ ANTENNE BAYERN sagt Danke – mit der neuen Bayernhymne

ANTENNE BAYERN schenkt den Bürgern im Freistaat eine neue Interpretation der Bayernhymne: Das ganze Team des landesweiten Radiosenders dankt allen, die den Freistaat während des Katastrophenfalls am Laufen halten, macht allen Mitmenschen Mut und vermittelt Hoffnung. Heute um 17.00 Uhr hatte die neue Bayernhymne Weltpremiere. Sie wird ab sofort täglich während des Katastrophenfalls zur selben Uhrzeit gespielt und ist auch online zum Teilen in sozialen Netzwerken bereitgestellt.

„Gott mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland!“ – Doch: Das Corona-Virus schränkt die Freiheit der Menschen ein. Daher braucht es Zutrauen und Dankbarkeit. Besonders Ärzte, Pflegekräfte, Polizisten, Mitarbeiter in der Logistik und Lebensmittelversorgung sowie viele Menschen in sogenannten „systemkritischen Berufen“ sind rund um die Uhr an ihrer Belastungsgrenze für Millionen Bayern im Einsatz. Das Team von ANTENNE BAYERN möchte genau diesen Menschen wie auch all denen danken, die in dieser Zeit besonders verständnisvoll, besonnen, rücksichtsvoll und hilfsbereit miteinander umgehen.

Daher hat ANTENNE BAYERN heute erstmalig um 17.00 Uhr eine neue Interpretation der Bayernhymne ausgestrahlt. Statt Nachrichten, Wetter- und Verkehrsmeldungen kommt nun täglich die neue ANTENNE BAYERN-Hymne an dieser Stelle, um Mut zu machen und Danke zu sagen.

Moderator Stefan Meixner freut sich über die Hymne in seiner Nachmittagssendung: „Wir wollen das Gefühl des Miteinanders in Bayern hörbar machen. Ein Moment des Besinnens auf das, was in diesen Tagen wichtig ist: Die Gesundheit, die Familie, Freunde, der gegenseitige Respekt und der Zusammenhalt in Bayern! Ich freue mich über diesen stolzen Moment des Innehaltens während unserer ANTENNE BAYERN-Hymne.“

Kathie Kleff ist Moderatorin der neuen ANTENNE BAYERN-Sendung „Bayern hält zusammen“. Als Sängerin der neuen Bayernhymne betont sie: „Wichtig ist es jetzt, positiv zu denken, sich auszutauschen, optimistisch zu bleiben und einander zu helfen. Wir wollen Mut machen, damit wir als Freistaat diese besondere und sicherlich nicht leichte Zeit gemeinsam überstehen. Die Bayernhymne ist die perfekte Musik dafür. Es hat mich persönlich sehr berührt, sie für unseren stolzen Freistaat und seine Bürger interpretieren zu dürfen.“

Als die Hymne heute erstmals im live im Studio und damit in ganz Bayern zu hören war, versammelte sich das ganze ANTENNE BAYERN-Team an den Fenstern und klatschte symbolisch Beifall für alle, die in Bayern zusammenhalten. Jetzt sind alle Hörer eingeladen, sich gegenseitig zu applaudieren und zuhause am Fenster mitzumachen. „Als Zeichen, dass keiner alleine ist, und wir Bayern alles meistern können“, ergänzt ANTENNE BAYERN-Morgenmoderator Wolfgang „Leiki“ Leikermoser. „Unser bayerisches Gemeinschaftsgefühl ist jetzt das, was zählt!“

Alle Entwicklungen zur Corona-Virus-Pandemie gibt es rund um die Uhr in den ANTENNE BAYERN-Nachrichten. Seit Montag widmet sich zudem Kathie Kleff in der neuen Sendung „Bayern hält zusammen“ den Fragen der Hörer und vernetzt Hilfesuchende mit Helfenden. Rund 28.000 Menschen haben sich der eigens dafür gegründeten Facebook-Gruppe bereits angeschlossen.

Die neue Bayernhymne von ANTENNE BAYERN gibt es auf www.antenne.de, bei Facebook und YouTube sowie als Podcast zum Nachhören und Teilen.

Das könnte dir auch gefallen...