radioWOCHE-Logo

#AlarmstufeRot: Radiosender verstummten heute morgen

Mit der “Aktion Sendepause” beteiligten sich heute zahlreiche Radiosender an einer Schweigeminute, um ein Signal im Namen aller Kunst- und Kulturschaffenden auszusenden.

“Wir benötigen dringend Ihre Hilfe…, um bei den Menschen, die Kunst & Kultur im Radio und Fernsehen konsumieren, ein Bewusstsein für unsere katastrophale Situation, auch außerhalb unserer “Blase” zu schaffen. Denn das Fehlen dieses traditionsreichen Fundaments trifft die ganze Gesellschaft”, so die Initiatoren in einer Aussendung an die Radiosender.

Beteiligt haben sich an der Aktion dann auch zahlreiche Sender, darunter bigFM, STAR FM Berlin / Nürnberg, Radio Köln, R.SA Sachsen, RBB Kultur, Life Radio (Linz), EGO FM, RBB 88,8, Oldenburg Eins, Radio RST, Antenne Münster, ENERGY Berlin, WDR 5 und MDR Sachsen Anhalt.

Das könnte dir auch gefallen...