radioWOCHE-Logo

Johannes Scherer moderiert wieder die „Hessische Weihnacht“ bei HIT RADIO FFH

Das wird der schönste und besinnlichste Donnerstag des Jahres: 24. Dezember, Heiligabend mit HIT RADIO FFH.

Nach der erfolgreichen Premiere Weihnachten 2019 steht auch in diesem Jahr „Guten Morgen, Hessen“-Moderator Johannes Scherer in einem grünen Weihnachtspullover mit eigenem Konterfei, Rentiergeweih und roter Nase am Mikrofon. Von 17:00 bis 00:00 Uhr dürfen sich die Hörer bei FFH auf weihnachtliche Klänge im Programm freuen. Es werden stimmungsvolle Lieder von Kinderchören oder Gospel-, Jazz- & Soulklassiker dabei sein, die man sonst nicht so oft im täglichen Weihnachtsprogramm hört.

Das Jahr 2020 hat uns ganz besonders gezeigt, dass Zusammenhalt, gegenseitige Unterstützung und Vertrauen wichtiger sind denn je. Gemeinsam mit der Kirchenredaktion greift HIT RADIO FFH weihnachtliche Elemente auf – u.a. wird die Weihnachtsgeschichte vorgelesen und es wird ein Weihnachtssegen des katholischen Bischofs von Mainz und seiner evangelischen Kollegin, der Bischöfin von Kurhessen-Waldeck ausgesprochen. FFH möchte an diesem Abend Nähe und ein Miteinander schaffen. Johannes wird bei vielen Zuhörern nicht nur akustisch, sondern auch visuell zu Gast sein. Die Hörer können ihn per Video-Chat virtuell ins eigene Wohnzimmer einladen und haben die Möglichkeit, ihn beim Moderieren zuzuschauen, Fragen zu stellen, den eigenen Weihnachtsbaum zu zeigen oder einfach mal kurz “Hallo” zu sagen.

Gemeinsam mit Moderator Johannes Scherer im Studio des Funkhauses in Bad Vilbel sind zwei Kollegen am FFH-Hörertelefon im Dienst, die Höreranfragen beantworten sowie den Kontakt zur Polizei wegen der Verkehrsmeldungen halten. Und zwischendurch erklingen die FFH-Glocken, und Johannes erzählt die eine oder andere Weihnachts-Anekdote.

Das könnte dir auch gefallen...