radioWOCHE-Logo

Zwei Bewerber für Lokalradio in Ostfriesland

Auf die Ausschreibung des Sendegebietes für ein lokales Radio in Ostfriesland gingen bei der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) zwei Bewerbungen fristgerecht ein.

Unter dem Namen Radio Nordseewelle bewirbt sich die Radio Nordseewelle GmbH & Co KG um das Sendegebiet. Hinter dem Sender steckt mehrheitlich der Leerer Rechtsanwalt Frank Wilken und die Zeitungsgruppe Ostfriesland.

Als zweiter Bewerber taucht die Radio SWS Sturmwellensender GmbH auf. Radio SWS betreibt schon seit Jahren ein Veranstaltungsradio auf der Insel Norderney. Alleiniger Gesellschafter der Radio SWS Sturmwellensender GmbH ist Holger Karow.

Im Bereich der Ostfriesischen Inseln und des angrenzenden Küstenstreifens sind UKW-Übertragungskapazitäten verfügbar, die für die Verbreitung kommerziellen lokalen oder regionalen Rundfunks genutzt werden können.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: