radioWOCHE-Logo

Wartungsarbeiten an HIT RADIO FFH UKW-Sender in Südhessen

In der Woche vom 27. bis zum 30. April werden bei dem UKW-Sender (105,0) von HIT RADIO FFH in Südhessen umfangreiche Wartungsarbeiten durchgeführt. An den vier Tagen kommt es immer wieder zu kurzen Abschaltungen. Am Mittwoch, den 29. April wird die Frequenz zwischen 10 und 18 Uhr komplett abgeschaltet.

Alternativ ist das Programm von HIT RADIO FFH über die UKW-Frequenzen 105,9 oder 100,9 zu empfangen. Außerdem digital über DAB+, das Webradio https://webradio.ffh.de/ , das Kabelnetz oder den Satellit Astra.

Die Arbeiten werden am Donnerstag, den 30. April abgeschlossen. Danach ist HIT RADIO FFH wieder wie gewohnt zu empfangen.

Hintergrund:
An dem 102 Meter hohen Stahlgittermast müssen die Techniker im Strahlungsbereich der UKW-Antenne arbeiten. Damit dies gefahrlos möglich ist, muss der UKW-Sender abgeschaltet werden. Der Standort Lindenfels befindet sich im Waldgebiet zwischen den Ortschaften Schannenbach und Seidenbuch. Von hier wird der Odenwald sowie weite Teile von Südhessen bis nach Mannheim mit Programm von HIT RADIO FFH versorgt.

Das könnte dir auch gefallen...