Vivendi übernimmt Mehrheit an Webradioplattform Radionomy

Der französische Medienkonzern Vivendi (Universal Music Group, Canal+, Watchever) hat eine Mehrheitsbeteiligung von 64,4 Prozent an Radionomy aus Belgien übernommen. Weitere Gesellschafter sind Firmengründer Alexandre Saboundjian, die Mitarbeiter und Union Square Ventures.

Radionomy ist eine Webradioplattform, die es Nutzern u.a. ermöglicht ein eigenes Internetradio zu starten. Die Streams werden durch Werbung unterbrochen. 2014 übernahm Radionomy die Streamingtechnologie SHOUTcast und den altehrwürdigen Musikplayer Winamp von AOL. 57.000 Radiostationen nutzen nach Angaben von Radionomy seine Dienste.

Das könnte dir auch gefallen...