radioWOCHE-Logo

Vier Veranstaltungsradios in Hessen geplant

Das„45. Rosenfest in Bad Nauheim/Steinfurth“ wird vom 7. bis 16. Juli 2018 ein begleitendes Hörfunkprogramm bieten. Dieses Jahr wird das 150. Jubiläum anlässlich des Rosenanbaus in Steinfurth gefeiert. Das Radioprogramm von „Radio Welle West Wetterau“ soll für alle Gäste als Service und Informationsquelle dienen. Das Programm ist empfangbar auf der Frequenz 87,8 MHz.

Auch anlässlich der Sonderausstellung „Die Nacht. Alles außer Schlaf“ wird vom 20. Juli bis 5. August 2018 ein begleitendes Radioprogramm vom Ausbildungsradio LUX des Evangelischen Medienhaus Frankfurt gesendet. Die Ausstellung findet im Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main statt. Begleitend dazu werden Informationen über Veranstaltungen und Führungen über die UKW-Frequenz 92,9 MHz sowie im Internet verbreitet.

Ebenfalls wird das „72. Umstädter Winzerfest“ in der Zeit vom 12. bis 17. September 2018 von einem Radioprogramm begleitet. Wie auch im Vorjahr wird das Veranstaltungsradio „Radio Wein Welle“ täglich 24 Stunden ausgestrahlt. Zu hören sein wird das Programm voraussichtlich auf der Frequenz 88,9 MHz.

Anlässlich der „Interkulturellen Woche“ in der Zeit vom 23. September bis 3. Oktober 2018 wird das Programm der Antenne Bergstraße auf der UKW-Frequenz 91,7 MHz zu hören sein. Das Veranstaltungsradio läuft unter dem diesjährigen Motto „Vielfalt verbindet“ und wird täglich 24 Stunden mit Musik, Nachrichten und Interviews ausgestrahlt.

Die von der Versammlung der LPR Hessen erteilten Zulassungen sind regional und zeitlich begrenzt. Sie beschränken sich auf Ort und Dauer der Veranstaltung. Werbung und Sponsoring sind im Rahmen des Veranstaltungsrundfunks zulässig. „Es ist erfreulich, dass auch dieses Jahr der Veranstaltungsfunk so vielfältig wahrgenommen wird. Ich sehe darin eine Stärkung lokaler und regionaler Kommunikation“, so Winfried Engel, Vorsitzender der Versammlung.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: