UK: Capital FM wieder die Nummer 1 in London

Gestern wurden die britischen Radioquoten RAJAR für das 2. Quartal 2015 veröffentlicht.

Capital FM wieder die Nummer 1 in London
Capital FM hat die Marktführerschaft in London zurückgewonnen und ist wieder die meistgehörte der Londoner Radiostationen, 2,2 Millionen Hörer im Durchschnitt pro Woche erreicht Global Radios Hitmusikformat – fast ein  Viertel mehr als im vergangenen Quartal. Die Morningshow trug dazu maßgeblich bei, ihre Hörerzahl stieg deutlich. Mit 1,15 Millionen Hörern in der Frühe ging es auf den hart umkämpften Spitzenplatz am Morgen.

Bild: Kiss

Bild: Kiss

Kiss von der Bauer Mediengruppe liegt auf Rang 2 mit 2,12 Millionen Hörern pro Woche – ein Plus von 12,6%. Federn lassen musste allerdings die Morningshow von Kiss, die von Rang eins auf vier zurückfällt. 766.000 Londoner schalten im Durchschnitt pro Woche morgens Kiss ein.

Bild: Magic

Bild: Magic

Die alte Nr.1 Magic – ebenfalls aus der Bauer-Senderfamilie – fällt auf Rang drei zurück mit knapp 2 Millionen Hörern im Durchschnitt pro Woche. Die Morningshow von Magic hören 922.000 Londoner.

Heart von Global Radio hören 1,99 Millionen Hörer in London pro Woche (+29%). Die Morningshow schob sich mit jetzt 887.000 Hörern im Durchschnitt pro Woche und einem satten Plus vor Kiss.

LBC (Global Radio) kommt auf 1,13 Millionen Hörer – die Unterhauswahlen verhalfen dem Nachrichten- und Talkradio zu einem ordentlichen Zuwachs.

Bild: LBC

Bild: LBC

Absolute Radio (Bauer) schalteten 847.000 ein, Smooth Radio London (Global Radio) 684.000, CapitalXTRA (Global Radio) 478.000, XFM London (Global Radio) 434.000 und BBC London 94.9 477.000.

Bild: BBC

Bild: BBC

BBC Radio 1 wieder mit mehr als 10 Millionen Hörern in Großbritannien
Großbritannienweit überspringt BBC Radio 1 wieder die 10 Millionen-Marke. Die Popwelle der BBC erreicht nach nur 9,7 Millionen im ersten Quartal 2015 nun wieder 10,4 Millionen Hörer im Durchschnitt pro Woche.
BBC Radio 2 kommt auf 15,1 Millionen, BBC Radio 4 auf 10,5 Millionen und BBC Radio 3 auf 1,9 Millionen Hörer. BBC Radio 5Live erreicht 5,3 Millionen Hörer pro Woche, der kommerzielle Konkurrent talkSPORT 3 Millionen.

Meistgehörtes Privatradio ist bei leichten Verlusten der Heart-Senderverbund (Global Radio) mit 8,86 Millionen Hörer pro Woche im Durchschnitt. Beim Capital Network schalten 7,1 Millionen Briten ein, zusammen mit CapitalXTRA sind es 7,6 Millionen.
Bauers Kiss Network kommt landesweit auf 5,24 Millionen Hörer pro Woche (+6,8%), gefolgt vom Smooth Radio Network (Global Radio) mit 4,6 Millionen. Bauers Magic erreicht 3,63 Millionen Hörer, Absolute Radio kommt auf 1,98 Millionen Hörer pro Woche, zusammen mit den Digitalablegern sind es 4,04 Millionen. Classic FM  (Global Radio) hören 5,28 Milionen Briten, das Newstalkformat LBC kommt auf 1,48 Millionen.

Zuwächse bei Digitalprogrammen
Meistgehörte Digitalwelle der BBC ist BBC 6 Music mit 2,05 Millionen wöchentlichen Hörern im Durchschnitt, gefolgt von BBC Radio 4 Extra (1,95 Millionen). Deutlich zulegen kann BBC 5Live SportsExtra (1,62 Millionen). Aufwärts geht es auch bei 1Xtra (0,96 Millionen) und dem Asian Network (0,6 Millionen).

Bild: KISS

Bild: KISS

Erfolgreich sind auch Bauers Erweiterungen des KISS-Brands. Die Digitalwelle KISSTORY legt erneut um 30% zu und erreicht 1,5 Millionen wöchentliche Hörer, auch KISS Fresh wächst (0,57 Millionen). Erfolgreichste private digital-only Welle ist Bauers Absolute 80s (1,6 Millionen). Gute Zuwachsraten verzeichnet Jazz FM (0,56 Millionen). Planet Rock (Bauer) liegt stabil bei 1,2 Millionen Hörern.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: