radioWOCHE-Logo

Tagged: KEF

Rundfunkbeitrag

Rundfunkbeitrag kann um 30 Cent auf 17,20 Euro sinken

Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) stellt in ihrem 20. Bericht für 2017 bis 2020 einen Überschuss der Rundfunkanstalten von 542,2 Mio. € fest. Sie empfiehlt eine Absenkung des Rundfunkbeitrags um...

ver.di

ver.di fordert keine erneute Senkung der Rundfunkbeiträge

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert eine bedarfsgerechte Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und keine erneute Senkung der Rundfunkbeiträge um wenige Cent. Entsprechend äußerte sich Frank Werneke, stellvertretender ver.di-Vorsitzender, in einem Interview auf M-Online (mmm.verdi.de). Laut...

ARD

ARD setzt auf raschen Ausbau von DAB+

Die Intendantinnen und Intendanten der ARD haben auf ihrer Sitzung beim Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) in Potsdam ihre strategische Positionierung zur Hörfunkverbreitung über DAB+ bekräftigt. Die ARD hat das strategische Ziel, Digitalradio über DAB+...

KEF

Wechsel in der KEF-Geschäftsführung

Zum 1. März 2015 wird Dr. Horst Wegner (65) in den Ruhestand eintreten. Als Referent für Rund-funkökonomie in der Medienabteilung der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz leitete er ab Mitte 1993 die Geschäftsstelle der Kommission zur Ermittlung...

BR-Logo NEU
BR / Foto Sessner

BR-Mittelwelle sendet nur noch bis 30. September 2015

Der Abschied von der Mittelwelle naht: Der Bayerische Rundfunk stellt den ältesten analogen Übertragungsweg für Radioprogramme zum 30. September 2015 ein. Das letzte noch über die BR-Mittelwelle verbreitete Hörfunkprogramm, die Schlagerwelle Bayern plus, ist...