Relaunch des Online-Angebots des Saarländischen Rundfunks

Seit Anfang der Woche gibt es das Online-Angebot des Saarländischen Rundfunks im neuen Design und unter der neuen Adresse www.sr.de.

Neu, klar, bunt
SR-online.de hat einen neuen Namen: SR.de. Und passend dazu auch ein neues Gesicht, ein Design, das sich ganz deutlich von dem bisherigen Internetaufritt unterscheidet. SR.de ist bildstärker und multimedialer, gleichzeitig aber einfacher zu bedienen. Das wird unter anderem durch eine optimierte Navigation und durchgängig einheitlich gewählte Bildsymbole erreicht. Die Informationen bleiben weiterhin aktuell und umfassend – Bereiche wie Nachrichten, Sport, Kultur, Ratgeber, Unterhaltung, Radio und Fernsehen bleiben erhalten. Aber nicht nur SR.de ist neu – auch die Internetauftritte von SR 1, SR 2 und SR 3 und dem SR Fernsehen haben einen völlig neuen Look erhalten.

„Überall. Aktuell. Jederzeit. – das ist der Slogan unseres neuen Internet-Auftritts. Zurecht, denn die Nutzer unserer Online-Angebote können unsere Seiten ab sofort an jedem Ort wahlweise per PC, auf dem Tablet und auf dem Smartphone abrufen, barrierefrei und in einem Design am Puls der Zeit. Nutzerfreundlich spielen wir auf SR.de die Stärken des Saarländischen Rundfunks aus, bieten einen stets aktuellen Überblick über die regionale, großregionale, nationale und internationale Nachrichtenlage, vertiefen die Themen des SR-Hörfunks und des SR Fernsehens, geben einen stets aktuellen Überblick über alle Aktivitäten des SR in der Region und treten in Dialog mit den Nutzern unserer Angebote“, sagte Intendant Professor Thomas Kleist.

„Mit dem neuen SR-Internet-Auftritt möchten wir die Saarländerinnen und Saarländer überzeugen, dass sie hier die besten, schnellsten und ausführlichsten Informationen aus ihrer Region abrufen können – und zwar optisch so attraktiv aufbereitet, dass das Surfen auf diesen Seiten Spaß macht!“, beschreibt SR-Programmdirektor Lutz Semmelrogge das neue Internetangebot des SR.

Suchen und Finden ganz einfach
Die neue SR.de ist kompakter und übersichtlicher als bisher und bedient sich intuitiv. Alle Seiten bieten auf einen Blick noch mehr Inhalte als bisher. Das erreichen wir durch blätterbare Informationsboxen. Wie in einem Karussell können Nutzer die Themen an sich vorbeiziehen lassen. Und das Schöne: Die Nutzer bestimmen, wie schnell sich das Karussell dreht, und mit jedem Klick kommt ein neues Thema.

Wann läuft was?
Egal ob Fernsehen oder Radio: Wenn der Nutzer wissen möchte, welche Themen unsere Hörfunkprogramme planen oder was im SR Fernsehen heute Abend gezeigt wird, findet er die Antwort auf einen Blick auf SR.de im neuen Progammführer, dem EPG.

Bilder und Emotionen
Bilder sagen mehr als tausend Worte: deswegen gibt es auf SR.de alles im Großformat. Das heißt, der Nutzer hat ab jetzt nicht nur Texte, die bewegen und informieren, sondern auch immer ein aussagekräftiges Bild dazu. So findet er auch schnell die Beiträge, die ihn interessieren könnten.

Internet für alle – Barrierefreiheit
Erneut gibt es Verbesserungen bei der Barrierefreiheit, die mit dem Relaunch von SR.de weiter ausgebaut wurde. Alle Module sowie die Navigation wurden mit Blick auf die Anforderungen der Barrierefreiheit-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) weiter optimiert. Die Seiten können von allen gängigen Screenreadern gelesen werden. Darüber hinaus haben wir eine Vorlesefunktion eingebaut, mit der auch ohne ein spezielles Vorlesegerät eine Seite auf Wunsch sofort vorgelesen werden kann. Zudem gibt es jetzt die Möglichkeit, die Schriftgröße der Seiten anzupassen, und auch das funktioniert intuitiv und einfach. In der oberen Ecke der Homepage auf das Schriftsymbol (AA) klicken, und dann die gewünschte Größe einstellen. Für Menschen, deren Sehvermögen eingeschränkt ist, gibt es dort noch eine weitere Option in der Darstellung: Die Seite lässt sich auf maximalen Kontrast einstellen, um eine gute Lesbarkeit zu erreichen.

Auf allen Geräten – immer im Blick
Ab sofort stellt der SR seinen Internetauftritt auf ein responsives Design um. Das bedeutet, dass sich das Internetangebot automatisch an die Endgeräte der Nutzer anpasst. Damit können die Nutzer SR.de auf der Couch zu Hause, im Garten oder im Café nutzen, mit PC, Tablet oder Smartphone. Natürlich unterscheidet sich die Darstellung auf den verschiedenen Geräten. Auf Smartphones werden die Inhalte der Übersichtsseiten auf die Kerninformationen konzentriert. Bei der Nutzung mit Tablet und PC wird die größere Bildschirmbreite für die Präsentation der Inhalte genutzt.

Sagen Sie uns die Meinung!
Wir legen Wert auf den Dialog mit unseren Lesern. Deswegen bieten wir ab jetzt unter vielen Artikeln eine Kommentarfunktion an. Also: Besuchen Sie www.SR.de und sagen Sie uns Ihre Meinung!

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: