Radiotest: KRONEHIT bestätigt Rekordreichweiten

Der Radiotest für das 2. Halbjahr 2014 bestätigt die von KRONEHIT zuletzt erreichten Rekordwerte an Hörern und Marktanteilen. Mit einer Tagesreichweite von 12,2% gesamt (Mo-So, 10+) bzw 18,1% in der „Werbezielgruppe“ 14-49 (Mo-So) hat KRONEHIT die Position als der weitaus reichweitenstärkste Privatsender sowie die klare Nr. 2 im österreichischen Radiomarkt hinter Ö3 weiter gefestigt und hat sich zudem auch wieder klar als stärkster Privatsender in Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich und bei den Hörern 14-49 auch in Tirol behaupten können.

Geschäftsführer Dr. Ernst Swoboda: „Wir freuen uns sehr über die klare Bestätigung unseres Weges. Zu einem wesentlichen Teil ist dieser Erfolg sicher auch auf die digitale Weiterentwicklung des Senders zurückzuführen, bei welcher KRONEHIT derzeit die Führungsrolle am österreichischen Radiomarkt innehat. Wir werden uns auf dem Erfolg nicht ausruhen sondern unser Angebot konsequent weiter ausbauen und beispielsweise noch im 1. Quartal 2015 mit KRONEHIT TV ein Musik-TV über IP starten.“

Programmdirektor Rüdiger Landgraf, MBA: „Gerade in einer Zeit, in der die Mediennutzung im Wandel ist und viele traditionelle Medien zu kämpfen haben, sind diese Zahlen eine Bestätigung unseres Weges. Ich kann mich nur bei unseren Hörern und unserem Team bedanken, das KRONEHIT weiter als Fixgröße am österreichischen Markt etabliert hat.“

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: