Polen: Radio Pogoda ersetzt Radio Nostalgia in Warschau

Bild: Radio Pogoda

Bild: Radio Pogoda

Radio Pogoda übernimmt Radio Nostalgia in Warschau
Die Mediengruppe Agora hat den Warschauer Lokalsender Radio Nostalgia übernommen und Radio Pogoda (Wetterradio) auf dessen UKW-Frequenzen 88,4 MHz und 99,5 Mhz (hier nur von 0-12 Uhr) gestartet. Zum Start Mitte Juni war das neue Programm in Krakau, Opole (Oppeln) und Poznan (Posen) zu hören. Radio Pogoda richtet sich mit Musik von den 1940er bis 70er Jahren an Hörer 50+.

Neuer Lokalsender für Gorzów Wielkopolski

Bild: Radio GO

Bild: Radio GO

Im westpolnischen Gorzów Wielkopolski (dt. Landsberg a.d. Warthe) ist ein neuer Lokalsender on air gegangen. Radio GO ist in der 125.000 Einwohner-Stadt auf 101,7 MHz zu hören. Unter dem Namen Radio GO gab es bereits bis Ende der 1990er Jahre einen Sender in der Stadt. Radio GO arbeitet mit dem landesweiten VOX FM-Network zusammen, der zur Senderfamilie um ESKA gehört. Gesendet wird ein Hitradioformat.

Bild: VOX FM

Bild: VOX FM

Weitere Lokalsender schließen sich dem VOX FM-Verbund an
Am 20. Juli ging im pommerschen Wejherowo in der Nähe von Danzig ein weiterer Lokalsender on air – Norda FM ist auf 88,0 MHz zu hören und hat sich ebenfalls dem VOX FM-Verbund angeschlossen. Das im Januar gestartete Radio Września aus der gleichnamigen Kleinstadt bei Posen gehört auch dem Network an.

Bild: Norda FM

Bild: Norda FM

Neue UKW-Frequenzen in Jelenia Góra
Radio WAWA erhält die UKW-Frequenz 89,1 MHz im niederschlesischen Jelenia Góra (Hirschberg). Man hat sich gegen Radio ZET Gold und  RMF Maxxx durchgesetzt. Radio WAWA gehört ebenfalls zur ESKA-Senderfamilie und spielt nur polnische Musik. Seit Anfang Juli ist in Jelenia Góra auch Radio ESKA Wrocław auf der neuen UKW-Frequenz 90,2 MHz zu hören.

 

 

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: