Polen: Easy Listening statt Oldies

Am 4. September hat sich Radio ZET Gold in Meloradio umbenannt. Das vor vier Jahren gestartete Radio ZET Gold ist also schon wieder Geschichte, da es sich am Markt nicht richtig durchsetzen konnte.

Meloradio ist in 22 polnischen Städten auf UKW zu hören. Ausgestrahlt wird jetzt ein Easy Listening-Format, das mit Hits aus fünf Jahrzehnten und von heute gute Laune verbreiten will. Musikalisch ist es also etwas jünger positioniert als der Vorgänger, der auf Oldies setzte. Domieren werden eingängige Melodien und positive Lyrics. Meldungen aus den Bereichen Lifestyle und Popkultur ergänzen das Programm. Im Abendprogramm wird es u.a. eine Esoterik- und eine Kinosendung geben. Meloradio bildet zusammen mit Radio ZET, Antyradio und Chillizet die Eurozet-Senderfamilie, die der französischen Lagardère-Gruppe gehört.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: