radioWOCHE-Logo

NLM vergibt neue UKW-Frequenz: Sendegebiet von Meer Radio wird deutlich größer

Die Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) hat im schriftlichen Umlaufverfahren die Zuweisung einer UKW-Übertragungskapazität zur möglichst flächendenkenden Versorgung eines Gebietes im Bereich Steinhuder Meer an die Meer Radio GmbH für zehn Jahre bis 31. Mai 2030 erteilt.

Die der Meer Radio GmbH bereits erteilte Zulassung zur Veranstaltung des 24-stündigen lokalen/regionalen Hörfunkvollprogramms „Meer Radio“ wird auf das Gebiet im Bereich Steinhuder Meer erweitert. Damit kann „Meer Radio“ eine zweite UKW-Frequenz in Betrieb nehmen und das Sendegebiet damit deutlich vergrößern.

Auf die Ausschreibung der NLM vom 13. Februar 2020 gemäß § 9 Abs. 2 des Niedersächsischen Mediengesetzes (NMedienG) ist nur ein Antrag eingegangen.

Das könnte dir auch gefallen...