Neues Privatradio für Bremen geplant

In Bremen kann es schon bald ein weiteres Privatradio geben. Die Bremer Senatskanzlei hat der Bremischen Landesmedienanstalt (brema) angezeigt, dass eine weitere UKW-Frequenz für Privatfunk zur Verfügung steht.

Nach Informationen der radioWOCHE ist diese freie Kapazität jedoch noch nicht abschließend koordiniert. Voraussichtlich kann die UKW-Frequenz 96,1 MHz für den neuen Sender genutzt werden.

Aktuell bereitet die Bremische Landesmedienanstaltdie Ausschreibung des UKW-Sendegebietetes „Stadt Bremen“ für das Privatradio vor. Zuvor muss jedoch noch der Medienrat der brema zustimmen.

Das könnte dir auch gefallen...