radioWOCHE-Logo

Lizenzverlängerungen für vier Programme in Berlin und Brandenburg

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner Sitzung am 28. Mai 2019 verschiedene Zulassungen erneut vergeben oder verlängert.

Die rkw Radio Königs Wusterhausen GmbH & Co. KG (HitRadio SKW) bekommt erneut – für den Zeitraum von sieben Jahren – die Zulassung für die UKW-Frequenzen 93,9 MHz (Rauener Berge) und 105,1 MHz (Königs Wusterhausen).

104.6 RTL bekam seine UKW-Frequenzen 104,6 MHz am Standort Berlin-Alexanderplatz, 89,5 MHz am Standort Elsterwerda, 88,0 MHz am Standort Finsterwalde und 96,9 MHz am Standort Luckenwalde um sieben Jahre verlängert. Auch die Frequenz von Power Radio in Potsdam (102,1 MHz) kann für weitere sieben Jahre in Betrieb bleiben, ebenso wurde die Zulassung von Radio Potsdam über die UKW-Frequenzen 89,2 MHz (Berlin-Schäferberg) und 87,6 MHz (Brandenburg/Havel) um sieben Jahre verlängert.

Da die Anträge von RTL Radio Berlin GmbH, Power Radio GmbH und Brandenburger Lokalradios GmbH nach Ablauf der ersten Zulassungsperiode nach Neuausschreibung bei der Medienanstalt eingegangen sind, hatten die Veranstalter jeweils einen Anspruch auf Verlängerung, sofern sich Gesellschafterstruktur und Programmgestaltung nicht gravierend verändert haben.

 

Das könnte dir auch gefallen...