Holger Senzel und Lena Bodewein ab April 2016 ARD Hörfunkkorrespondenten in Singapur

Lena Bodewein und Holger Senzel vom NDR werden im kommenden Jahr neue Korrespondenten im ARD Hörfunkstudio Singapur. Beide arbeiten derzeit beim Radioprogramm NDR Info und werden sich ihre künftige Stelle teilen. Einem entsprechenden Vorschlag von NDR Intendant Lutz Marmor stimmte der Verwaltungsrat des Senders am Freitag in Hamburg zu. Zuvor hatte bereits die ARD-Hörfunkkommission grünes Licht gegeben. Lena Bodewein und Holger Senzel, die miteinander verheiratet sind, treten am 1. April 2016 gemeinsam die Nachfolge von Udo Schmidt an. Schmidt berichtet seit 2011 von Singapur aus für den ARD-Hörfunk über Ereignisse und Entwicklungen in Südostasien und Australien; er wird im kommenden Jahr zu NDR Info nach Hamburg zurückkehren.

NDR Intendant Lutz Marmor: „Lena Bodewein und Holger Senzel teilen sich einen Korrespondenten-Arbeitsplatz im Ausland. Das ist eine gute Lösung. Beide zeichnen sich durch exzellente Arbeit auf ihren bisherigen beruflichen Stationen aus. Udo Schmidt danke ich für mehr als fünf Jahre engagierte und kompetente Berichterstattung aus Singapur.“

Lena Bodewein (41) wurde in Jülich (Nordrhein-Westfalen) geboren. Nach einer Ausbildung zur Lokalredakteurin an der Kölner Journalistenschule studierte sie in Köln, Hamburg und Manchester Germanistik und Anglistik. Nebenher schrieb sie u. a. für das Handelsblatt, die Süddeutsche Zeitung und den Tagesspiegel. 2003 kam sie zum NDR, zunächst als Volontärin, dann als Redakteurin beim Radioprogramm NDR Info. Ab 2008 arbeitete sie als Korrespondentin im ARD-Hörfunkstudio New York. 2011 kehrte sie in den Programmbereich Gesellschaft und Bildung bei NDR Info zurück.

Holger Senzel (56) stammt aus Gießen (Hessen). Nach einem Volontariat bei der Waldeckischen Landeszeitung wurde er 1980 freier Mitarbeiter beim Zeitfunk des Hessischen Rundfunks in Frankfurt. 1984 erhielt er den Kurt-Magnus-Preis für junge Radiojournalisten. Nach einer Tätigkeit als Chefreporter bei der Rundfunk-Nachrichtenagentur (RUFA) in Bonn mit Kriseneinsätzen u. a. im Golfkrieg und auf dem Balkan kam er 1992 als Wortchef zu NDR 2 nach Hamburg. Weitere Stationen waren die Leitung des Reportage-Ressorts bei NDR 2 und die Arbeit als Reporter und Redakteur bei NDR Info. Ab 2003 berichtete Holger Senzel als Auslandskorrespondent aus dem damaligen NDR/WDR-Hörfunkstudio in London. Seit 2010 ist er verantwortlicher Redakteur bei NDR Info für die Auslandsberichterstattung.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: