ERF Geschäftsstelle Ost schließt zum Jahresende

Die Geschäftsstelle Ost von ERF Medien in Rossau-Schönborn wird zum 31. Dezember 2015 aufgelöst. Wie Pressesprecher Michael vom Ende bekannt gab, wird ERF Medien (Wetzlar) Besuche in Gemeinden und Gremien in den sogenannten neuen Bundesländern von Wetzlar aus planen und durchführen. Für Anliegen von Nutzern der ERF Angebote wurde in den letzten Jahren ein zentraler Service-Center in Wetzlar aufgebaut. Zudem hat ERF Medien im Herbst das Projekt „ERF unterwegs“ initiiert. Gemeinden können dabei Referenten aus dem ERF einladen.

Die Geschäftsstelle Ost wurde nach dem Fall der innerdeutschen Mauer 1990 eingerichtet. Von Beginn an ist Wilfried Gotter dort Mitarbeiter. Zeitweise hat auch seine Frau Anne mitgearbeitet. Die Geschäftsstelle war entscheidend an der Einspeisung der ERF Radio- und Fernsehangebote in viele lokale Kabelnetze beteiligt. Zu den Aufgaben gehörten ferner die Organisation von Großveranstaltungen, Information und Werbung für ERF Medien, die Steigerung des Bekanntheitsgrades sowie die regionale Betreuung der Zuhörer und Zuschauer.

Die insgesamt vier Geschäftsstellen des ERF wurden in den vergangenen Jahren sukzessive zurückgebaut. In Berlin gibt es weiterhin ein Studio und von Döbeln aus liefert Regina König-Wittrin redaktionelle Beiträge aus Mitteldeutschland für die ERF Radioprogramme.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: